Weihnachtsüberraschung – helft mit!

Kerzenschein, Plätzchenduft und das Knistern von Geschenkpapier: Weihnachten ist für die meisten Familien die schönste Zeit des Jahres, doch nicht alle können das Fest sorgenfrei feiern. Seit fast 40 Jahren kümmern wir uns um die krebskranken Kinder der Gießener Station Peiper und ihre Familien – zur Weihnachtszeit mit ganz besonderen Überraschungen. Leider haben zwei Jahre Pandemie das Spendenaufkommen geschmälert. Damit die Päckchen für unsere kleinen Patientinnen und Patienten deshalb nicht kleiner ausfallen müssen, bitten wir um Unterstützung – mit einer kleinen Geldspende ganz einfach über unseren Spendenbutton auf unserer Facebookseite oder direkt bei der Sparkasse Gießen mit der IBAN….. Bitte unterstützt uns bei unserer Weihnachtsüberraschung. Jede Spende hilft!

Übrigens: Da wir auch in diesem Jahr – zum zweiten Mal in Folge – unsere Nikolausfeier für ehemalige kleine Patienten und ihre Familien aus Coronagründen absagen mussten, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Alle betroffenen Kinder, die normalerweise zu unserer Nikolausfeier kommen würden, haben einen Brief mit einer Antwortkarte von uns bekommen. Die ersten 100 bekommen ein kleines Geschenk – lasst Euch überraschen.

Es lohnt sich immer, unsere Arbeit zu unterstützen. Die strahlenden Kinderaugen sind der größte und schönste Dank!

Der Beitrag darf gerne geteilt werden!


logoblume.gif