Softplan Spendenlauf für den Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder, Gießen e.V.

„Jeder Kilometer zählt“ lautete das Motto, unter dem die Softplan Informatik GmbH, Softwarehersteller des Geoinformationssystems INGRADA aus Wettenberg, und ihre Tochtergesellschaft eOpinio GmbH, in der Zeit vom 22. Mai bis 23. Juni 2021 einen firmeninternen Spendenlauf durchgeführt haben.


„Die Idee war ein voller Erfolg. Durch die begeisterte Teilnahme unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für einen guten Zweck Rad gefahren, gelaufen, gewandert und spazieren gegangen sind, kamen 1200 Euro zusammen“, so Jörg Tieben, Geschäftsführer der Softplan. „Wir freuen uns sehr, den Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder, Gießen e.V. durch unsere Spende unterstützen zu können.“ Der Verein gestaltet kranken Kindern und Jugendlichen eine Umgebung, in der sie sich wohl fühlen können, erfüllt Herzenswünsche und unterstützt betroffene Familien.


Hannelore Brückmann vom Elternverein bedankte sich bei der symbolischen Scheckübergabe am 16. Juli durch die beiden Geschäftsführer Jörg Tieben und Björn Brecht vor dem Firmengebäude der Softplan Informatik GmbH.

Jörg Tieben und Björn Brecht, Geschäftsführer der Softplan, übergeben die Spende an Hannelore Brückmann vom Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder in Gießen e.V.




logoblume.gif