top of page

1.000 € für den Elternverein von Norgine


Wettenberger Pharma-Unternehmen setzt sich für krebskranke Kinder ein

Mit einer Spende über 1.000 € an den Gießener Elternverein setzt sich das Pharma-Unternehmen Norgine für die Arbeit mit krebskranken Kindern in der Region ein. Die Wettenberger Firma übergab den symbolischen Scheck an die Schatzmeisterin des Elternvereins für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen, Hanne Brückmann.


Wir sagen von Herzen Danke.


Foto: privat

Comments


bottom of page